B1 (ex SJ)

zurück zur Übersicht


Wagennummern

B1KU 5096
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KR 5097
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5098
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5101
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5109
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5112
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5113
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KRN 5162
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1K 5163
(UIC: 50 00 20-76 307-3)

B1KN 5165
(UIC: 50 00 20-76 307-3)


Die Reihe B1 wurde 1960 bis 1968 in 100 Exemplaren von der Kalmar Verkstads AB  (Schweden) gebaut. Die 2. Klasse-Wagen verfügen über 62 Sitzplätze.



Die SJ begann 2004, die letzten Personenwagen der Reihe B1 außer Dienst zu setzen (der letzte wurde von der SJ im Januar 2006 abgestellt). Daher wurden im Januar 2004 von Schweden zehn B1 bei der SJ gekauft und dem Kosovo zur Verfügung gestellt. Im März 2004 wurden sie in den Kosovo überführt.

Sechs der Wagen sind noch im Betriebseinsatz. Sie wurden im Winter 2009/2010 umlackiert und tragen nun die Farben der TRAINKOS. Lediglich die vier als Ersatzteilträger abgestellten 5096, 5097, 5112 und 5162 haben ihre original SJ-Lackierung behalten. Wegen ihrer Lackierung kamen sie 2010 trotz Abstellung teilweise noch zu Sonderzugehren.

Im September 2012 legte die Trainkos die vorläufigen UIC-Nummern für die Wagen fest. Sie sollen 2013 nach und nach an den Wagen angebracht werden, um für einen UIC-Beitritt gerüstet zu sein.

Ende 2013 wurde der 5113 anläßlich einer Modenschau entkernt und als Gesellschaftswagen eingerichtet. Er erhielt hierzu eine schwarze Lackierung.

Bedeutung der Wagenbezeichnung:
1. Stelle (Buchstabe):
2. Stelle (Ziffer):
weitere Buchstaben:


anschließend folgt die
Wagennummer

B = Wagen der zweiten Klasse
1 = Erste Baureihe der o.g. Wagen
K = Für den Verkehr in Dänemark
N = Für den Verkehr in Norwegen
R = Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
U = ohne Toilette

 



5097 am Rand des Bahnhofs Fushë Kosovë

Rangierer voraus auf Wagen 5109 beim Zurückschieben vom Bahnhof Fushë Kosovë in den dortigen Abstellbereich.


Bleibt blau: Ersatzteilspender 5162 vor einer zweiklassigen JŽ-Ruine in Fushë Kosovë5163 im Bahnhof Fushë Kosovë



5101 hinter der frisch lackierten Di3 005 auf dem Weg nach Hani i Elezit im Bahnhof Bablak (srb: Babljak)
5113 in seiner neuen Lackierung als Gesellschaftwagen